Über uns

Das virologische Netzwerk

Das Projekt

Das Clinical Virology Network (CVN) zielt darauf ab, interessierte Ärzte und Wissenschaftler über geographische und organisatorische Grenzen hinweg über die jeweils aktuelle epidemische Ausbreitung von Infektionskrankheiten und deren Krankheitserregern zu informieren.

Das Clinical Virology Network baut auf dem RespVir-Netzwerk auf, das 2009 auf Initiative der Abteilung „Klinische Virologie“ der GfV (Gesellschaft für Virologie) gegründet wurde.

Das RespVir-Netzwerks hat zum Ziel, durch die systematische Erfassung von Atemwegsinfektionen ein valides Bild der jeweils aktuellen epidemiologischen Ausbreitung zu erstellen.

Im September 2014 wurde das Respiratory Network mit Unterstützung von Experten aus dem Bereich der medizinischen Bakteriologie um das Spektrum der bakteriologischen Erreger von Atemwegserkrankungen erweitert. Zwei Jahre später wurde dann das Gastroenteritis-Netzwerk aufgebaut, das analog zum Respiratory Network der Surveillance von Gastroenteritis-Erregern dient. Inzwischen sind im GastroNet bereits 15 Zentren registriert, die das Aufkommen von Erregern dokumentieren (Stand: November 2017).

Das Clinical Virology Network hat sich als wirksames Instrument zur Unterstützung und Erweiterung von bereits etablierten Überwachungssystemen der nationalen Gesundheitsbehörden in Deutschland erwiesen.

Interessenten an einer Beteiligung am Clinical Virology Network und damit an dessen Weiterentwicklung, sind herzlich willkommen. Über unseren Kontaktbereich können Sie sich jederzeit mit einem unserer Mitarbeiter in Verbindung setzen.

Eine Aktivität von

Aktuelle Nachrichten

CVN-Newsletter

Liebe Kooperationspartner und Interessierte, ­hiermit senden wir Ihnen wieder Neuigkeiten aus unserem Netzwerk. ­­Liebe Mitstreiter, es bleibt weiterhin sehr turbulent. Anstatt „sich in die Sommerpause zu verabschieden“, vermehrt sich das SARS-CoV-2 wieder vermehrt. …

RespVir Paper

Wir freuen uns, dass nun der Fachartikel über respiratorische Viren erschienen ist.Es geht in dem Artikel um 10 Jahresbeobachtung über die Saisonalität, Koinfektion und Interferenz der Virusinfektionen. Hier ist der …

29.05.22 SARS-CoV-2 Ergebnisse

Die Grafik zeigt den Verlauf der SARS-CoV-2 Ergebnisse aus dem Clinical-Virology-Network. Hellgrau: negativ getestete Proben / Schwarz: positiv getestete Proben / Rote Quadrate: Positivrate in % Anzahl der getesteten Patienten: 5023069Anzahl der …

Einige Zahlen aus dem Netzwerk bis Ende 2021
3742869
Anzahl der getesteten SARS-CoV-2 Proben (neues Corona-Virus) seit 24. Januar 2020
287359
Anzahl aller Testungen im Bereich respiratorischer Infektionen
4057228
Anzahl aller dokumentierten Tests
42
Anzahl aller Zentren die sich jemals am Netzwerk beteiligt haben

Wir veröffentlichen monatlich einen Newsletter. Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail, wenn Sie mit "frischen" Zahlen aus dem Netzwerk informiert werden wollen.